Wir verwenden Cookies für den bestmöglichen Service für Sie. Mit der Nutzung unserer Webseite stimmen Sie den Datenschutzbestimmungen zu und akzeptieren die Verwendung von Cookies. Alternativ können Sie die Einstellungen anpassen.

E-Mobilität für Wohnungseigentümergemeinschaften

07. Mai 2021, 10:00–12:00 Uhr

Die E-Mobilität nimmt auch in Deutschland Fahrt auf. Durch attraktive Förderprogramme von Bund und Ländern sowie neue Innovationen der Automobilhersteller ist es heute so einfach und lohnenswert wie noch nie, um vom Verbrenner auf den Stromer umzusteigen. In WEG haben mit der Novellierung des Wohnungseigentumsgesetzes alle interessierten Eigentümer*innen und Mieter*innen einen Anspruch darauf, eine Ladestation zu installieren und damit auf ein E-Auto umzusteigen. Dennoch gibt es für einen reibungslosen Ablauf Einiges zu beachten. So müssen Fragen zur gewünschten Leistung der Ladeinfrastruktur, Vor- und Nachteilen der jeweiligen Systeme sowie Planung und Umsetzung vorab geklärt werden. Gerade in WEG stellt sich die Frage, welche Komponenten gleich eingebaut werden sollten und welche später individuell nachgerüstet werden können. Außerdem sollte bei der Einrichtung von Ladeinfrastruktur immer auch darüber nachgedacht werden, ob und wie der Strom einer eigenen Solaranlage genutzt werden kann und wie die Abrechnung organisiert wird.

Die Klimaschutzagentur Region Hannover GmbH und die Metropolregion Rhein-Neckar GmbH möchten interessierte Verwaltende und Beiräte zu diesen und weiteren Fragen informieren und konnten Julia Maulhardt, Beraterin für Elektromobilität (HWK), als Vortragende mit fundiertem Fach- und Praxiswissen gewinnen. Sie ist bereits seit vielen Jahren als Mobilitätsexpertin und Autorin unterwegs und zeigt Ihnen Wege, wie Sie das Thema „E-Mobilität in der WEG“ gezielt angehen können. Außerdem soll durch einen weiteren Referenten ein kurzer Einblick gegeben werden, wie Photovoltaik für die Elektromobilität genutzt werden kann und worauf bei der Verteilung und Abrechnung des Stroms (Betriebsmodelle) geachtet werden sollte.

Organisatoren

Kontakt

Anne-Kathrin Bosse
weg@klimaschutzagentur.de

Hinweise

Das Online-Seminar können wir im Rahmen unseres Pilotvorhabens „WEG der Zukunft“ kostenfrei anbieten. Zu dieser Veranstaltung stellen wir für Hausverwaltungen eine Teilnahmebestätigung aus. Das Online-Seminar erfüllt die Anforderungen für eine Anerkennung als Weiterbildung im Sinne § 15b MaBV.

Datenschutz

Anmeldung

WEG der Zukunft: Online-Seminare

Anmeldeformular
*Pflichtfeld
Datenschutz/Teilnahmebedingungen *
Um die Datenschutzerklärung des Organisator einzusehen oder sich von der Empfängerliste von Mitteilungen des Organisators entfernen zu lassen, wenden Sie sich direkt an den Organisator.