Wir verwenden Cookies für den bestmöglichen Service für Sie. Mit der Nutzung unserer Webseite stimmen Sie den Datenschutzbestimmungen zu und akzeptieren die Verwendung von Cookies. Alternativ können Sie die Einstellungen anpassen.

Moderne Mehrfamilienhäuser mit Balkonen

Förderprogramme für die energetische Sanierung von Eigentümergemeinschaften – Angebote auf Bundesebene sowie in und um Hannover

12. Oktober 2020, 17:00 - 18:00 Uhr

Mit dem neuen Klimapaket unterstützt die Bundesregierung energetische Sanierungen − und zwar lohnend. So gibt es unter anderem Kredite oder Zuschüsse für Energieeffizienzmaßnahmen (z.B. Dämmen der Gebäudehülle, Fensteraustausch), für die Nutzung von Kraft-Wärmekopplung, einen Heizungstausch oder die Installation einer Solarwärme-Anlage. Gerade in und um Hannover ergänzen eine Reihe weiterer Fördermittel verschiedener Institutionen die Förderlandschaft.

Mit einem Online-Seminar möchte die gemeinnützige Klimaschutzagentur Region Hannover Eigentümergemeinschaften einen Überblick zu den aktuell sehr attraktiven Angeboten bieten.

Referentin Verena Michalek ist Förderexpertin des enercity-Fonds proKlima und zeigt, welche Förderangebote es auf Bundesebene, aber auch in und um Hannover gibt und wie Eigentümergemeinschaften sie richtig nutzen und kombinieren können. Außerdem erhalten die Teilnehmenden hilfreiche Tipps zur Antragstellung.

 

Agenda

  1. Begrüßung
  2. Impulsvortrag: Förderprogramme für die energetische WEG Sanierung – ein Überblick (Referentin: Verena Michalek)
  3. Fragen

Organisator

Klimaschutzagentur Region Hannover gGmbH

Die gemeinnützige Klimaschutzagentur Region Hannover GmbH bietet Informationen und Beratungsangebote zum Thema Klimaschutz für Jedermann. Als Impulsgeberin für Politik, Kommunen und Wirtschaft entwickelt sie zielgruppenorientiert gemeinsam mit ihren Partnern Projekte und Kampagnen.

Kontakt: WEG@klimaschutzagentur.de

Hinweise

Das Online-Seminar können wir im Rahmen unseres Pilotvorhabens „WEG der Zukunft“ kostenfrei anbieten. Bitte beachten Sie, dass wir für unsere Online-Seminare die Videokonferenzsoftware Zoom benutzen.

Das Seminar hat bereits stattgefunden, eine Anmeldung ist nicht mehr möglich

Für weitere Informationen, eine Teilnahmebestätigung oder bei Fragen wenden Sie sich bitte direkt an den Organisator.